Heute hat niemand Geld zu verschenken

Heute hat niemand Geld zu verschenken

In der heutigen Zeit müsste man eigentlich meinen, dass aufgrund der Niedriglöhne, Arbeitslosigkeit und Hartz IV, die meisten Menschen kein Geld zu verschenken haben. Die meisten Menschen sind jedoch tierisch faul und bequem.

Statt auf ihre Ausgaben zu achten, nehmen sie es lieber in Kauf mehr zu bezahlen. Doch genau das ist die falsche Vorgehensweise. Vor allem auch Kinder schauen sich dieses Verhalten ab, wem wundert es noch, dass Kinder heute immer maßloser werden.

Immer mehr Jugendliche stehen kurz vor der Schuldenfalle

Schon den Kindern wird dieses falsche Konsumverhalten beigebracht. So bestehen die Eltern darauf, dass kleine Kinder bereits im Kindergarten komplett mit Markenklamotten eingekleidet werden. In der Schule geht es weiter. Nicht umsonst werden so viele Kinder gemobbt, die eben keine Markenklamotten tragen können, weil ihre Eltern nicht so gut betucht sind.

So lernen Kinder von klein auf, dass nur Konsum wichtig ist. Das ein Mensch bemessen wird nach dem, was er hat. Wie sollen Kinder, denn so lernen richtig und überlegt mit Geld umzugehen?

Eben gar nicht, da das Problem bereits bei den Eltern beginnt. Wenn Eltern selber nicht beginnen Grenzen zu setzen, wird das bei deren Kindern noch schlimmer. Muss ein dreizehnjähriger Teenager bereits einen Handyvertrag haben? Sicher nicht, da Kindern noch nicht wirklich wissen, wie hart man für sein Geld arbeiten muss.

Sind sie achtzehn, werden sie sich natürlich als Erstes selber einen Handyvertrag holen. Handyrechnungen von Hundert Euro bis tausend Euro sind keine Seltenheit. Der erste Schritt zur Schuldenfalle ist getan.

Die erste Wohnung

Die erste eigene Wohnung, ….und es geht weiter. Natürlich müssen neue Möbel her und der modernste Computer darf nicht fehlen. Wie bezahlen, natürlich auf Rate, denn als AZUBI verdient man kaum so viel, dass man alles bar bezahlen kann.

Natürlich müssen auch noch extravagante Hobbys her, wie ein Motorrad. Ebenso auf Rate finanziert. Eine Motorradversicherung berechnen und im Internet vergleichen welche denn die beste Motorradversicherung ist, warum denn? Man kann ja auf Pump leben.

Dass das auf die Dauer jedoch nicht gut gehen kann, ist klar. Statistiker haben festgestellt, dass immer mehr Menschen ab dreißig Jahren so verschuldet sind, dass ihnen nur noch eine Regelinsolvenz bleibt, um wieder leben zu können.

Doch eine Regelinsolvenz ist nicht wirklich nur ein Kinderspiel, denn die Dauer der Insolvenz beträgt sechs Jahre, sechs Jahre in denen man sich kein finanzielles Fehlverhalten zuschulden kommen lassen darf.  Eine lange Zeit ist es das wert? Wünscht man das seinem Kind? Daher ist es wichtig, das man seinem Kind von Anfang an ein richtiges Verhältnis zu Geld beibringt.